Startseite
  Über...
  Archiv
  Finest Metalcore
  Die besten Lieder, der vollste Ton
  Gästebuch
  Kontakt

   ''is der Voll''part 2
   ''is der Voll?''
   des Würfels Blog
   the small one

http://myblog.de/feuer-und-flamme

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der erste Beitrag

Jo, also, dass wäre dann mal der erste Beitrag von meinem Blog.
Fang ich also gleich mal an.
Vorgestern und Gestern warn D.L. und ich bei Jugend forscht in Halle. Wir hatten da nen Tempomat für Motorräder gebaut. Beim Regionalwettbewerb in Zeitz hatten wir ja damit den 1. Gemacht. Aus Stendal (Regionalwettbewerb) kam sone Schrulle, die mit ihrer Anzeige ob die Lampen beim Auto funktionieren auch in unserem Themengebiet teilgenommen hat. Naja. Die ham wa Platt gemacht.
Aber vom 3. Regionalwettbewerb kamen 2 Ultraprojekte, die waren so Ultra, die haben uns glatt in den Arsch gefickt. Egal. Wir haben jedenfalls für den 3. Platz, den wir gemacht haben, noch 150€ gekriegt. Außerdem noch nen Sonderpreis im Wert von 200€. Doof nur das wir das Geld zu 50% mit dem SITI teilen müssen.
Rahmenprogramm ging. Abends waren wir beim Griechen, wo jeder erst mal ne 0,2l Cola oder so gekriegt hat. Wer dann noch Durst hatte, was bei Gyros unvermeidbar war, mußte sich selber was Kaufen. Da hat man dann ne 0,3l Cola gekriegt, für 2€ das Glas. Wucher! Im After kriegste für 2,50€ einen halben Liter Bier. Und das is kein Havelwasser! Danach warn wa dann im Zoo. Bei Nacht. Bei minus 4°C. Aber wir waren eigentlich nur in den Häusern. Da waren Totenkopfäffchen, Tiger, Löwen, Alligatoren und ein Schimpanse, ders sich gern vor Kindergartenkindern selber besorgt. Später am Abend waren wir noch bei 2 Weibern und ham auf D. Notebook ''Dreamcatcher'' gekuckt, bis wa dann ca. 1:30Uhr noch Duschen gegangen sind.
Naja. Das war JuFo 2005.
Heute inna Schule war eigentlich nichts besonderes. Ich wäre beinahe n paar mal eingeschlafen, wir haben in Bio was von waren fällen in Richtung Claudia (Claudia hat nen Schäferhund(Die Ärzte, Debil)), Daniel, The-Gay-One, wurde wieder niedergemacht,halt das gleiche wie immer. Nur das Daniel mir den Mund verbieten wollte (''halt die Schnautze''), als ob ich auf den Hören würde. Und ich mußte X-mal das oben beschrieben erzählen. Und ich hab 6 weiter In Extremo Alben gekriegt, die ich mir gerade reinziehe, wärend ich die Fliege beobachte, die in einer Becherlupe auf meinem Schreibttisch gefangen is. Mistvieh. Jedenfalls hab ich jetzt fast alle In Extremo Alben zusammen.
IN EXTREMO RULEZ!!!!!!

Naja. Das war mein erster Beitrag. Hoffentlich isses nich der Letzte
17.3.06 15:10


Nieder mit dem Hochdeutsch!!!

Da ich in meinem ersten Blog nen Rechtschreibfehler (nieder mit der Rechtschreibung!!!!!!) im Namen hatte, hab ich n neues angelegt.
Der Beitrag unten is also eigentlich einen Tag Früher erschienen, als das Datum es anzeigt.
17.3.06 15:11


R.I.P.

Die Fliege auf meinem Schreibtisch is tod.
17.3.06 15:36


Gestern Abend

So, gestern war ich nach lange Zeit (seit Ziems Geburtstag, also über 1 Monat) wieder mal einen Saufen. Schon tragisch, dass das nur noch so selten vorkommt. Vor 1 Jahr waren wir fast jeden Freitag dicht.
Naja. Ich will das ändern... .
Eigentlich sollten Kai und Grosch erst um 4:00Uhr zu mir kommen. Doch 4:10Uhr kam der Anruf ''Erwin koma her!!''. Außerdem ham sie mein Guestbook zugespamt. Letztendlich hab ich mich dann doch breitschlagen lassen und bin hingefahren. Das der versprochene HALO2-Online-Account nich da war, war mir klar.
Als ich dann ankam sah ich zu meiner Freude 1 Sixer Bibob und einen Beck's Gold (das normale Beck's wäre mir trotzdem lieber gewesen). Irgendwann kam dann Koyan, der irgendwie Blähungen hatte. Um 7 mußt ich nochma weg, Kai war auch Abendbrot essen und Grosch und Koyan waren noch Suff holen.
Um 8 rum haben wir uns dann alle wieder bei Grosch eingefunden, Hansi kam dann noch und hatte ne Fasche Amaretto und Apfelsaft bei, und mit dem Warmtrinken begonnen. Nebenbei haben wir uns noch Koyans Lieblingsfilm- Genre und n paar Bilder ringezogen haben sind wir dann erst auf das drängeln von Kai und mir und dann von den Anderen und mir endlich auf den Weg zum After8 gemacht. Nun war es schon 22:30Uhr und als wir da waren war es bereits 22:45Uhr. Dann standen wir noch 10 Minuten draußen rum und haben Musik von Hansis Handy gelauscht, wobei man dann gemerkt hat, das Grosch und Kai schon einen sitzen hatten. Denn Grosch is zur Musik abgegangen, hat sich dabei auf der Stelle gedreht (sollte man nie im Suff machen, weis ich aus eigener Erfahrung, mein MP3-Player auch) und sich über nen Stein geschmissen. Das knie war blutig und die Hose hatte nen kleinen Riss (Grosch: ''Punkstyle''). Obwohl wir alle, glaub ich zumindest, getrunken hatten (ich z.B. 3 Bibob, 3 Becks und ein Glas Amaretto-Apfelsaft) ging es Koyan, Hansi und mir doch ein wenig besser.
Da ich 23:30 Zuhause sein sollte, hab ich mich 5 nach 11 losgemacht. Eigentlich schaff ich Strecke ina Viertelstunde, nur muß ich um diese Jahreszeit (scheiß Winter!!!) noch nen Eis-Track mit Fahrrad bezwingen, und so hatte ich Zeit.
Was denn weiteren abend passiert ist weis ich noch net, steht bestimmt beim Würfel oda bei Kai im Blog.
Immerhin kann ich das nächste ma länger.
19.3.06 09:57


Ein relativ Ereignisloses Wochenende...

Am Freitag bin ich mit Grosch ma mit Fahrrad mitgefahren. Der erste Teil der Strecke (Richtung Kuhlhausen) war der schlimmste bei ca. 24km/h Gegenwind mit vereinzelten Böen von bis zu 50km/h (stand im Internet). Zwischen Jederitz und Kuhlhausen hab ich dann nen kürzeren Weg durch die Pampa genommen, damit wir noch vor Sonnenuntergang wieder zurück sind und bin dann in Neukammern wieder rausgekommen. Von dort bin ich dann noch n Stück bis zur Kreuzung zwischen Wulkau und Kamern gefahren, wo ich auf Grosch gewartet hab, der derweil seine längere Trainingsstrecke gefahren ist. Er kam dann 23 Minuten später, obwohl er geschätzt hat das wir nahezu gleichzeitig ankommen. Dann haben wir in Wulkau noch bei Felix R. geklingelt, der aber nich da war. Mitte Sandau hat mich dann doch die Kraft verlassen (ich bin halbes Jahr so gut wie kein Fahrrad gefahren, bin deshalb noch miserabler in Form als vorher). Aber es muss schon lustig ausgesehen haben wenn wir neben einander aufm Radweg gefahren sind, ich in Jeans, Jacke und mit Moutainbike und daneben Grosch in voller Radmontur mit nem richtigen Rennrad, der sich nich von mir absetzen konnte (das er es doch konnte hat er in Sandau gezeigt). Als ich dann nach Haus kam war ich tot. Aber ich denk nächsten mal werd ich wieder mitkommen, diesmal mit etwas mehr Luft auf meinen Reifen...
Am nächsten Tag blieb zum Glück der erwartete Muskelkater aus.
Dafür mußte ich mir von meiner Oma und meiner Mudda anhören, das ich später höchstens Straßenfeger werde, wenn ich in den Sommerferien nich 3 Wochen nach England gehe. Da hab ich nun allerdings ganz wenig bock drauf, deshalb werde ich das auch nich machen (zur not werde ich mich irgendwo festketten).
Am späteren Nachmittag ruft Kai dann noch an und fragt ob ich mit ins after8 komme. Hab aber nein gesagt weil ich keinen Bock hatte bei Regen 5 km, von denen der erste zur zeit die Konsistenz der MX-GP-Strecke Teutschenthal im Mai 2005 hat, mit Fahrrad zu fahren.
Heute kam dann das Eröffnungsrennen der Moto-GP auf EuroSport.
Leider is Rossi in der ersten Kurve gleich nach dem Start umgeflogen, konnte sich aber noch auf Platz 14 vorarbeiten (von 18, wobei 2 rausgeflogen sind. Er hatte allerdings auch anfangs 30 sec Rückstand auf den 17.).
Noch ne tolle Meldung zum Schluß (find ich) : wir habens gerade 19:00 Uhr und eine Außentemperatur von 11°C. Frühling RULEZ!!!!
26.3.06 19:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung